Sportfischerlehrgang

Zu den Terminen und Ablauf
Sportfischerlehrgang-Angelschein

In Deutschland benötigt man zum Angeln ein Fischerprüfungszeugnis.

Dafür ist in vielen Bundesländern auch ein Vorbereitungskurs Pflicht. An den Vorbereitungskursen kann man in Niedersachsen online teilnehmen, sie werden aber auch von vielen Angelvereinen als Präsenzunterricht durchgeführt.

 

Was machen wir in unserem Kurs?

Wir werden in einem 4-5 Wochen andauernden Lehrgang neben der theoretischen Ausbildung auch eine praxisnahe Ausbildung in der Handhabung und dem Zusammenbau der verschiedenen  Angelgeräte  vermitteln. Es kommt uns darauf an, dass Sie in der Lage sind,

 

  • ein Angelgerät zu handhaben,
  • es zusammen zu bauen,
  • die Knoten zu binden und
  • mit einem Kunststoffgewicht zu werfen (Zielübung auf die Ahrenbergscheibe).

 

Der letzte Praxistermin mündet dann in einer von uns beaufsichtigten Angelei der Kursteilnehmer direkt an einem unserer Vereinsgewässer. Ferner kommt es uns auch auf die Begegnung an. Sie begegenen anderen Kursteilnehmern und tauschen sich aus und wachsen an der gemeinsamen Aufgabe. Gerade diese Begegnung mit Menschen ist es, die einen Angelkurs spannend macht und den von ihnen investierten Zeitbedarf rechtfertigen sollte.

Zu den Terminen und Ablauf
Sportfischerlehrgang-Angelschein

 

Wer nimmt die Prüfung ab?

Die Prüfung wird in Niedersachsen von den Behörden, nämlich dem Anglerverband Niedersachsen, abgenommen

 

Sie besteht aus zwei Teilen:

 

Einem theoretischen Teil, der Sachfragen rund um die Fischerprüfung behandelt und einem praxisbezogenem Teil, zumeist durch ein Prüfungsgespräch.

 

 

  • In diesem Gespräch wollen die Prüfer unter anderem sehen, ob Sie in der Lage wären, einen Fisch an einem Attrappen-Model tierschutzgerecht zu töten, ob Sie ein Grundverständnis von den Gewässerregionen und den vorhandenen Leitfischarten erworben haben.

 

  • Die theoretische Angelschein-Prüfung besteht aus einem Block von 60 Kernfragen, in denen die Sachgebiete der Fischerprüfung (s. Kursthemen) abgefragt werden. Diese Prüfungsfragen werden aus einem Fragenkatalog von insgesamt 360 Sachfragen in einem Prüfbogen zusammengestellt.

 

  • Die Prüfung findet bei uns im Haus, also in einer vertrauten Umgebung statt.

 

  • Es wird eine Zeitvorgabe von einer Stunde gegeben, in der die Teilnehmer/innen im Multiple-Choise-Verfahren die richtigen Antworten ankreuzen können.

 

 

Zur Anmeldung:

 

Informationen & Anmeldung

  • Angel-Eck Hagemann Barbara Hagemann

Stettiner Str. 44 37083 Göttingen
Tel.: 0551 – 704243

  • Der Schwarzangler Constantin Braune

Steinweg 21 A
37077 Göttingen
Tel.: 0551 – 33340

 

 

Um unnötige Verzögerungen zu vermeiden, achte Sie bitte auf die Anmeldefristen.

 

  • Bringen Sie bitten zum Kurs ein dokumentengerechtes Passfoto mit.
  • Den Beleg für die Einzahlung der Gebühren.
  • Die Kursgebühren beinhalten alle Nebenkosten (Lernmaterial, Prüfungsgebühren, Gebühr zur Ausweiserstellung …).